Quick Talk

Also hat jetzt jeder eine Meinung zum Bauch?

Zum Allgemeinen Verständnis dieses Artikels:

Ich mag meinen Babybauch sehr gerne und ich fühle mich (eigentlich) auch sehr wohl damit. Aber dann, es passiert immer häufiger je weiter die Schwangerschaft voran schreitet, meint plötzlich jeder er habe eine Meinung zu meinem Bauch und müsste mir diese unverzüglich mitteilen.

Beispiel: ich stehe an der Kasse an und erledige meinen Wochenendeinkauf. Hinter mir steht eine Dame, ich schätze um die vierzig, und fängt zwanglosen Small Talk mit mir an. Was es wird, welcher Monat und so weiter und so fort, die Schwangeren unter euch kennen das Prozedere ja. Schließlich meint sie zu mir “Ach ihr Bauch ist wirklich richtig schön zierlich, da kann man sich noch toll mit bewegen und er geht nicht so im Weg um, denn wissen sie bei mir…” und dann den Rest ihrer Lebensgeschichte und wie sie drei Kinder groß gezogen hat. Wie schon gesagt, ihr kennt das.

Am Wochenende waren Manuel und ich bei meinen Eltern zum Grillen eingeladen. Mein Elternhaus ist ein Mehrgenerationenhaus, sprich meine Großeltern, meine Eltern und früher auch noch ich haben alle zusammen unter einem Dach gewohnt. Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wie überaus harmonisch dieser Haushalt in den Zeiten meiner Pubertät war.

Naja, jedenfalls kommt meine Oma auf mich zu und ich sehe ihr beinahe das Entsetzten in den Augen an “Riesengroße Kugel die du da vor dir her schiebst Julia. Wenn ich mir vorstelle, du hast ja noch bis Ende Juni, wo soll denn der noch hin?” Ich schaue also nach unten auf die Murmel und der zuvor als zierlich betitelte Bauch kommt mir plötzlich monströs vor. Und wie Omas so sind, klopft sie mir wie einem Ackergaul auf die Hüften und sagt so etwas liebevolles wie “so ein großer Bauch obwohl du überall so zugenommen hast.” Sie meint es nicht böse und ich finde in der 31 Woche bei +9 Kilo zu stehen vollkommen legitim, aber was soll man denn darauf nur sagen?

Ich rolle also mit den Augen (das löst übrigens aus oben genannten Pubertätszeiten bei meiner Oma etwas aus) sie ist beleidigt und ich frage mich: ist denn nicht jeder Babybauch richtig so wie er ist? Könnte man denn nicht aus Prinzip zu jeder Schwangeren sagen “ein schöner Bauch” und alle wären glücklich?

Aber ich glaube, dieses Thema könnte man auf alles im Leben ummünzen. Nur gerade jetzt stört es mich – zum Einen weil jede werdende Mami stolz auf ihren Bauch ist, denn er ist das erste Indiz für dieses wundervolle Geschöpf das wir bald unsere Kinder nennen können. Zum Anderen, weil wir bis obenhin vollgepumpt sind mit Hormonen. Im Prinzip sind wir nochmal ein bisschen in der Pubertät – nur dieses Mal ist es zum Glück schon nach neun Monaten wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.