Take a look at

KraftKids – Stoffe zum Staunen

Zu gegeben, anfangs war ich etwas skeptisch, da ich KraftKids nur als einen Shop bei Amazon kannte, von dem ich außerhalb der Plattform noch nichts gehört hatte. Trotz alledem überzeugte mich die Vielfalt in ihrem Angebot und deren Muster so sehr, dass ich beschloss einen Versuch zu wagen. Ein Experiment sozusagen.

Wir bestellten für unseren neuen Wickeltisch eine passende Auflage dazu und ich verliebte mich sofort die Fülle an ansprechenden Designs die sie im Repertoire hatten. Ein dunkles Marineblau mit kleinen Ankern darauf, skandinavisch angehauchte Muster die zur Zeit sehr populär sind und fetzige Farben für das bunte Kinderzimmer. Schlussendlich entschied ich mich für ein zeitloses aber ruhiges Muster, ein grauer Untergrund mit fein gezeichneten Diamanten. Diamanten für den Windelpopo.

So wartete ich also auf das Paket und war sehr gespannt darauf, was mich erwarten würde, in vielerlei Hinsicht. Welche Qualität durfte ich bei 44,90€ erwarten oder was musste man auch bei diesen Preis erwarten können? Als dann der Paketbote klingelte und ich die Verpackung öffnete, war ich überrascht. Ich hatte mir Sorgen bezüglich eines chemischen Geruches gemacht, mitunter ein Grund warum ich den Großteil der Ausstattung unserer Sohnes jetzt schon gekauft habe, obwohl unser Termin ja erst im Juni ist. Aber persönlich kann ich mir nichts Schlimmeres vorstellen, als mein Kind mit nackter Haut auf etwas abzulegen, das stinkt wie ein komplette Fabrik.

 

Aber nichts. Nur ein feiner Hauch durch die Verpackung der nach ca 5 Minuten bereits verflogen war. Das Obermaterial der Wickelunterlage ist aus 100% Baumwolle und fühlte sich bereits beim ersten unter die Lupe nehmen sehr weich und top verarbeitet an. Die Nähte alle sauber vernäht und was mich am meisten überzeugte, war das Füllmaterial. Die Unterlage bietet viel Schutz, sprich sie ist weich, warm und richtig dick, sodass Kälte oder harte Untergründe keine Chance haben unbequem zu werden.

Bin ich womöglich etwas gehyped? Ja, definitiv.

Denn ich wurde bisher nur positiv überrascht und ich bin mir sicher, dass das nicht der letzte Einkauf bei KraftKids für mich gewesen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.